ZAHLENJONGLEURE AUFGEPASST : FORUM Berufsbildung e.V.

ZAHLENJONGLEURE AUFGEPASST

Steuerfachangestellte haben viel mehr Spaß bei der Arbeit als es auf den ersten Blick vielleicht den Anschein hat. Martina J. berichtet von ihrer Umschulung zur Steuerfachangestellten bei uns. > zum Interview

Buchhaltungs- oder Steuerberufe sind nicht langweilig, denn hinter jedem Beleg steckt eine Geschichte.
Wer sich gerne mit Zahlen beschäftigt, ist bei Steuern oder Buchhaltung genau richtig. Alle Berufe in diesen Bereichen sind zukunftssicher und interessanter als ihr Ruf. Die Fachkräfte gehen oft wie Sherlock Holmes auf die Zahlensuche, müssen knobeln und kreativ werden bei der Verarbeitung der Geschäftsvorfälle. Sie haben immer Einblick in die Finanzlage eines Unternehmens und wissen über fast alle Projekte Bescheid. Außerdem sind diese Mitarbeiter unentbehrlich für den Geschäftsapparat.

Eine Absolventin von FORUM Berufsbildung erzählt ihre Berufsweggeschichte
Frau Martina J. aus Berlin hatte schon 1994 die Umschulung zur Steuerfachangestellten in der Planung, da sie aus gesundheitlichen Gründen ihren gelernten Beruf als Friseurin nicht mehr ausüben konnte. Dann kamen aber ihre 2 Kinder und sie konzentrierte sich erst mal ganz auf das Muttersein. Danach arbeitete sie in Teilzeit im Einzelhandel, aber ohne zertifizierte Qualifikation. Das war auf Dauer sehr unbefriedigend.

Deshalb bemühte sie sich nach einigen Jahren erneut um eine Umschulung. Inzwischen schon 43jährig mit großen Kindern gelang es ihr, dass die Arbeitsagentur den Bildungsgutschein für die Umschulung in Berlin zur Steuerfachangestellten finanziell förderte. „Als ich die Umschulung begann, war relativ schnell klar, ich muss wirklich kontinuierlich lernen. Das war am Anfang ungewohnt und anstrengend, aber ich habe diese Herausforderung zum Glück angenommen und bin sehr glücklich darüber“, sagt Martina J.

Von der Umschulung in Berlin direkt zum Job
Sie berichtet auch über den Lehrgang: „Die Dozenten bei FORUM Berufsbildung haben es geschafft, sogar aus trockenen Paragrafen kleine Geschichten zu machen. Ich habe mich auf den Unterricht richtig gefreut, weil die Dozenten den Unterricht sehr interessant und spannend rübergebracht haben. So fiel mir das Lernen viel leichter und machte richtig Spass“. Gleich im Anschluss an die Prüfung hat sie ihre Arbeitsstelle in einer renommierten Steuerkanzlei in Friedrichshain-Kreuzberg begonnen. „Dieser Beruf bringt mich mit den verschiedensten Menschen in Kontakt. Alle ihre Belege und Geschäftsvorfälle erzählen Geschichten. Wer kommunikativ ist, kommt mit den Kunden ins Gespräch. Meine Kunden sind so dankbar für die Unterstützung und das zeigen sie auch“, erzählt Martina J.

Man sieht ihr an, dass sie den richtigen Beruf gefunden hat. Auf die Frage, ob sie einen Tipp für Umschulungswillige ins Steuerfach hat, antwortet sie: „Ich kann nur jedem raten, sein Ziel im Auge zu behalten, sich nicht ablenken oder entmutigen zu lassen und sich an den Guten zu orientieren. Wer sich auf die wesentliche Aufgabe konzentriert, wird die Umschulung schaffen und kann seine Chance optimal nutzen.“

Direkt nach ihrer Umschulung zur Steuerfachangestellten haben wir Martina J. nahtlos einen spannenden Job bei einem Steuerbüro in Berlin-Charlottenburg vermittelt!

> Am 28. Mai 2018 startet bei uns die nächste Umschulung in Berlin "Steuerfachangestellte / Steuerfachangestellter StBK mit DATEV"!


Anfahrt_FORUM Berufsbildung

FORUM Berufsbildung
Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Tel.: 030 / 259 008 - 0
Fax: 030 / 259 008 - 10
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de

U-Bahn
U6: Kochstraße
Fußweg ca. 5 Minuten

Bus
M29: Charlottenstraße
Fußweg ca. 2 Minuten

 

 

Ihr Weg zum Umwelt-Bildungszentrum Berlin in Berlin-Gatow: Kladower Damm 57, 14089 Berlin

Umwelt-Bildungszentrum Berlin
Kladower Damm 57
14089 Berlin-Gatow

Tel.: 030 / 200 96 40 - 0
E-Mail: info@umwelt-bildungszentrum.de

Bus
ab S Zoologischer Garten: Bus X34, danach 134
ab S Messedamm: Bus X34, danach 134
ab S Rathaus Spandau: Bus 134