Ausbildung Sozialassistent*in (staatlich anerkannt) in 24 Monaten in Berlin

11 gute Gründe, warum Sie mit uns staatlich anerkannte*r Sozialassistent*in werden sollten

FORUM-Feeling: Bei uns herrscht Zusammenhalt, Verständnis und Unterstützung. Jede*r wird individuell gesehen und akzeptiert wie er oder sie ist. Es gibt eine individuelle Begleitung und Unterstützung.

Kulturelle Diversität wird geschätzt: Wir lernen einander kennen, wir lernen miteinander umzugehen, wir lernen uns zu akzeptieren.

Soziale Interaktion: Wir stehen für ein „Gemeinsam“ – wir arbeiten und lernen in Gruppen und mit anderen Klassen.

Erreichen des MSA-Abschluss bei einem Notendurchschnitt von 3,0

Zentraler Standort in Berlin-Mitte: direkte Verbindungen über die U6, U3, S-Bahn und den Bus M29

Donnerstags Unterricht nur bis 12 Uhr: Zeit am Nachmittag für Ämter-Gänge, Kinderbetreuung und Nebenjobs

praxisnaher Unterricht: Kochen in einer Lehrküche, Sportunterricht in einer Sporthalle, Pflegeunterricht im Pflegefachraum, Erste Hilfe an geeigneten Trainingspuppen, Exkursionen zu geeigneten Praxisstellen

Online- und Methodenkompetenz, z.B. durch mediengestützten Projektunterricht zu verschiedenen Themen (Ethikprojekt, Kooperation GPS, „Lust am Lernen“ usw.)

Spannende und abwechslungsreiche Projekttage, z.B. Vorlesetag, Boys‘ Day und Sporttag

Kooperation mit Marianne-Cohn-Schule (sonderpädagogisches Förderzentrum): Unterstützung und Begleitung bei einzelnen Projekten und Projekttagen

Hygienebelehrung („Rote Karte“)

Ablauf

Start
02.02.2023

Unterricht

  • Angepasst an die aktuelle Corona-Situation findet die Ausbildung online statt.
  • Die Ferienzeiten richten sich nach den Regelungen für Berliner Schulferien

Dauer
24 Monate

Sie interessieren sich für diese Ausbildung?

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Lehrplan

Beziehungen zu Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen aufbauen sowie sozialpädagogische Prozesse erkennen und begleiten

Assistenz und Unterstützung bei der Pflege von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen

Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen erwerben und umsetzen

Musisch-kreative Prozesse kennen lernen und in Alltagssituationen anwenden

  • Entwicklungsbereiche, Lernumgebungen
  • Berliner Bildungsprogramm
  • Deutsch/ Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Sport- und Gesundheitsförderung

Voraussetzungen

  • Mindestens Berufsbildungsreife

Außerdem sollten Sie das noch mitbringen

  • Interesse am sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Bereich
  • Freude am Umgang mit Menschen

Aufgaben

Nach der Ausbildung eröffnen sich Ihnen verschiedene Arbeitsmöglichkeiten. So werden Sie entweder in Kindergärten, Kindertageseinrichtungen oder Horten mit Kindern arbeiten, oder auch mit der Betreuung von Jugendlichen in Kinder-, Jugendwohn- und Erziehungsheimen betraut werden.

All diesen Einsatzorten ist gemein, dass sie eine gewisse Flexibilität und Belastbarkeit von Ihnen erfordern.







viel wenig

Arbeit mit Menschen

Kreative Arbeit

Verwaltung & Planung

Körperliche Arbeit

Neugier & Einsatz

Sie interessieren sich für diese Ausbildung?

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie kostenlos.


    1000
    * Pflichtfelder

    Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Nicht der passende Kurs für Sie?

    Suchen Sie sich aus unserem vielfältigen Bildungsangebot den Kurs aus, der am besten zu Ihrer beruflichen und persönlichen Situation passt.