Wirtschaftsfachwirtin / Wirtschaftsfachwirt IHK - Berufsbild


WIRTSCHAFTSFACHWIRT / WIRTSCHAFTSFACHWIRTIN IHK

Warum sollte man sich zum Wirtschaftsfachwirt/in weiterbilden? Die praxisnahe Aufstiegsqualifizierung eröffnet Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung vollkommen neue Karrierechancen. Sind die meisten Fachwirtfortbildungen auf eine Branche festgelegt, sind Wirtschaftsfachwirte als Generalisten in vielen Bereichen kleiner und mittelständiger Unternehmen einsetzbar. Vertiefte kaufmännische Kenntnisse und betriebswirtschaftliche Kompetenzen sind in jedem Unternehmen gefragt. Vor dem Hintergrund des stetig steigenden Fachkräftemangels ist der Abschluss als Wirtschaftsfachwirt/in fast schon eine Jobgarantie!

Nächste Starttermine zur Weiterbildung in Berlin

Sortieren nach: Titel | Kursbeginn

 

Berufsbild / Arbeitsmarktperspektive

Wirtschaftsfachwirte sind die Köpfe im Unternehmen. Betriebswirtschaftlich sind Sie so gut ausgebildet, dass Sie Geschäftsprozesse und –vorgänge planen, steuern und betreuen können und als Generalist in Wirtschaftsfragen tätig sein können.

Als kaufmännischer Generalist sind Sie nicht auf einen Wirtschaftszweig beschränkt. Vielmehr können Sie sich mit Ihrem Abschluss als Wirtschaftsfachwirt/in als betriebswirtschaftlicher Allrounder in anspruchsvollen Tätigkeiten wiederfinden. Ob im Handels-, Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen – in allen Branchen können Sie tätig werden.

Innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkenne und beurteilen Sie. Ihre Kompetenzen machen Sie zu einem gefragten Mitarbeiter in vielen Unternehmensbereichen: Personalwesen, Beschaffung und Lagerhaltung, der Absatzwirtschaft, im Controlling, bzw. der Geschäftsbuchführung oder Kosten- und Leistungsrechnen.

Gerade in mittelständigen Unternehmen sind Mitarbeiter gefragt, die verschiedene Bereiche bedienen können, Erfahrung mitbringen, selbstständig mit anpacken und durch ihre Kompetenzen zu einer gefragten Kraft im mittleren Management werden.

Was wird von mir als Wirtschaftsfachwirtin / Wirtschaftsfachwirt erwartet?

Als Wirtschaftsfachwirt/in sollten Sie kaufmännisches Denken mitbringen. Besonders in den Bereichen Kosten- und Leistungsrechnen, Controlling ist betriebswirtschaftliches Handeln unumgänglich. Eine Zahlenaffinität ist als Wirtschaftsexperte eine Grundvoraussetzung. Gerade bei der Erstellung von Bilanzen werden Sie diese Kompetenz benötigen. Ein Interesse an Buchführung sollte daher vorhanden sein.
Analytische Fähigkeiten beweisen Sie bei der kritischen Betrachtung von Beschaffungs- und Absatzmärkten und stellen.

Doch es wird noch mehr erwartet. Soziale Kompetenzen in der Personalführung und -entwicklung, Freude an planerischen Tätigkeiten (z.B. Personaleinsatzplanung) oder organisierende Tätigkeiten die im täglichen Büroalltag anfallen.

Zusammenfassend bedeutet das, dass Sie allgemeines, intellektuelles Leistungsvermögen, rechnerisches Denken, kaufmännische Befähigung und Planungs- und Organisationsstärke als Wirtschaftsfachwirt vorweisen

Welche Aufgaben und Tätigkeiten werde ich übernehmen?

Der Begriff Allrounder bezeichnet den Wirtschaftsfachwirt am besten. Genauso vielseitig sind seine Aufgaben:

Betriebswirtschaftliche Tätigkeiten und
verwaltendende, beratende und organisatorische Aufgaben:

Organisation/Planung

  • Beschaffung und Lagerhaltung
  • Einkauf und Logistik
  • Personalwesen
  • Personalführung und -entwicklung                                  
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Planung von Kosten und Erlösen
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bilanzierung
  • Controlling
  • Absatzplanung
  • Marktforschung
  • Versandabwicklung
  • Einkauf

Mit welchen Arbeitsmitteln/-gegenständen werde ich arbeiten?

Für Ihre zukünftigen Aufgaben sollten Sie fit im Office sein. Dazu gehört der Umgang mit modernster Bürotechnik, wie Telefon, Fax u.a., bzw. das professionelle Arbeiten mit Office-Programmen (WORD, Excel, Power Point, Datenbanken). Um schnell reagieren zu können sollten Sie sich im Internet, bzw. Intranet auskennen, bzw. die E-Mail- Korrespondenz beherrschen. Der Umgang mit Beamer, Präsentationsmittel bleibt nicht aus, wenn Sie Vorgesetzt von Ideen überzeugen möchten, Ergebnisse zu präsentieren haben oder Kunden Konzepte vorstellen.

Je nach Tätigkeitsbereich werden Sie z.B. im Finanz- und Rechnungswesen mit Finanzierungsplänen, Buchhaltungsunterlagen, Bilanzen und Jahresabschlussberichten arbeiten. In der Beschaffungsabteilung eines Unternehmens begegnen Ihnen Bestelllisten, Lieferscheine, Kataloge u.v.m. So vielfältig Ihre Möglichkeiten als Wirtschaftsfachwirt/in sind, so vielfältig können Ihre Arbeitsmittel als Unterstützung sein.

In welchen Branchen kann ich tätig sein?

Wirtschaftsfachwirte/innen spezialisieren sich vor allem auf die kaufmännische Sachbearbeitung sowie auf Führungsaufgaben der mittleren Ebene. Dabei legen sie ihren Schwerpunkt auf Bereiche wie Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Controlling, Qualitätsmanagement, Vertrieb oder Marketing. Darüber hinaus können Wirtschaftsfachwirte/innen Aufgaben in der Beschaffung und Lagerhaltung oder der Absatzwirtschaft übernehmen.

    Anfahrt_FORUM Berufsbildung

    FORUM Berufsbildung
    Charlottenstraße 2
    10969 Berlin

    Tel.: 030 / 259 008 - 0
    Fax: 030 / 259 008 - 10
    E-Mail: info@forum-berufsbildung.de

    U-Bahn
    U6: Kochstraße
    Fußweg ca. 5 Minuten

    Bus
    M29: Charlottenstraße
    Fußweg ca. 2 Minuten

     

     

    Ihr Weg zum Umwelt-Bildungszentrum Berlin in Berlin-Gatow: Kladower Damm 57, 14089 Berlin

    Umwelt-Bildungszentrum Berlin
    Kladower Damm 57
    14089 Berlin-Gatow

    Tel.: 030 / 200 96 40 - 0
    E-Mail: info@umwelt-bildungszentrum.de

    Bus
    ab S Zoologischer Garten: Bus X34, danach 134
    ab S Messedamm: Bus X34, danach 134
    ab S Rathaus Spandau: Bus 134