Immobilienkaufmann*frau IHK

mit ICDL und Cambridge Certificate

  • 15. Juli 2024

Kontakt & Infomaterial

Daniela Rutkowski
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Telefon: 030 - 259 008 0InfomaterialBeratungsterminBewerbung

Beratung & Bewerbung

BeratungsterminBewerbung

Ausbildung

15. Juli 2024
Dauer:
36 Monate inkl. Praxisphasen
Abschluss:
IHK-Abschluss
Offene Beratungstermine

Für die Ausbildung als Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann bieten wir Beratungstermine in Gruppen an, als auch Schnupperstunden.

Schickt uns gerne eine E-Mail oder ruft uns an.

Zeiten:
Montag – Freitag 8:30–14:00 Uhr, plus 2 Unterrichtsstunden orts- und zeitunabhängiges Lernen
Veranstaltungsort:
FORUM Berufsbildung

Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Lehrplan

  • Wohnraumvermietung und Verwaltung
  • Bewirtschaftung von Gewerbeobjekten
  • Grundstücksentwicklung und Erwerb
  • Bauprojektentwicklung, Immobilienfinanzierung
  • WEG-Begründung und -Verwaltung
  • Maklergeschäfte
  • Berufsausbildung und Arbeitsplatz
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vertragswesen
  • volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Buchhaltung Grundlagen
  • Buchhaltung
  • in der Wohnungswirtschaft
  • Controlling und Steuern
  • Jahresabschluss
  • EDV – MS Office
  • Kommunikation & Wirtschaftsenglisch
  • Hausverwaltungssoftware
  • Qualifikation Cambridge Certificate
  • Qualifikation International Certification for Digital Literacy (ICDL)

Auf Ihre Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) bereiten wir Sie bestens vor.

Für diese Prüfung müssen Sie aus 5 Bereichen 2 Wahlqualifikationen wählen:

  • Steuerung und Kontrolle
  • Gebäudemanagement
  • Maklergeschäfte
  • Bauprojektmanagement
  • Wohnungseigentumsverwaltung

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Prüfung vor der zuständigen Kammer musst du diese formalen Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens erweiterte Berufsbildungsreife
  • In Absprache mit uns sind in Einzelfällen Ausnahmen möglich. Bitte spreche mit uns – wir beraten dich gern zu den Möglichkeiten.

Fördermöglichkeiten

Hier erfährst du mehr über die Fördermöglichkeiten und Kosten dieser Ausbildung.

Oft ist die Förderungsart und -höhe von den individuellen Voraussetzungen abhängig. Gerne beraten wir dich in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch.

195,00 Euro Ausbildungsgebühr monatlich (Lehrmaterial inklusive), keine Anmeldegebühr, einmalige IHK Prüfungsgebühren. Schüler-BAföG-Antrag kann gestellt werden.

Eine Förderung ist z.B. möglich durch:

  • Schüler-BAföG
    Unsere Erstausbildungen sind für Schüler-BAföG zugelassen. Das bedeutet, dass sie die Möglichkeit haben, Schüler-BAföG für die gesamten drei Jahre der Erstausbildung zu beantragen.

  • Bildungskredit
    Mit dem Bildungskredit finanzierst du deine Erstausbildung zinsgünstig. Den Bildungskredit kannst du unabhängig von deinem Einkommen bzw. Vermögen oder dem der Eltern beantragen.

  • ALG II
    Wenn du einen BAföG-Antrag gestellt hast, kannst du außerdem zusätzlich durch ALG II („Hartz IV“) unterstützt werden.
    Die Ausbildungsgebühr ist steuerlich absetzbar.

AZAV

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Berufsbild







viel wenig

Arbeit mit Menschen

Kreative Arbeit

Verwaltung & Planung

Körperliche Arbeit

Neugier & Einsatz

Immobilienkaufmann*frau

Die Welt von Immobilienkaufleuten dreht sich um Gebäude und Grundstücke. Dabei geht es nicht nur um bereits vorhandene Häuser – auch bei Bauprojekten, Flächenplanungen und der Gestaltung von Wohnräumen haben Immobilienprofis ihre Finger im Spiel.

Das sagen unsere Teilnehmenden über uns