Bio & Nachhaltigkeit (Lebensmittel, Textilien, Drogerieartikel)

  • 31. Januar 2022

Kontakt & Infomaterial

Jacqueline Fröstel
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Telefon: 030 - 259 008 0InfomaterialBeratungstermin

Fortbildung

31. Januar 2022
Dauer:
20 Tage
Abschluss:
Zertifikat
Zeiten:
Montag - Freitag 8:30-15:45 Uhr
Veranstaltungsort:

Lehrplan

Basiswissen ökologischer Landbau
  • Bio-Siegel
  • Sortimentsüberblick
  • Einführung Ernährungslehre
  • Getreide und Getreideprodukte, Brot
  • Hülsenfrüchte
  • Fleisch, Fisch, Eier
  • Süßungsmittel
  • Obst und Gemüse
  • Milch und Milchprodukte
  • Käse
  • Grundlagen Kosmetik
  • Sortimentsüberblick
  • Erkennungsmerkmale/Siegel
  • Unterschied zu konventioneller Kosmetik
  • Hauptinhaltsstoffe
  • Ätherische Öle
  • Vorstellen von Produkten
  • Sortimentsüberblick
  • Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel – was ist anders?
  • Andere Drogerieartikel
  • Textilkennzeichen/ Siegel
  • Ökologischer Fußabdruck
  • Nachhaltiger Konsum
  • Materialkunde
  • Pflanzliche Naturfasern
  • Tierische Naturfasern
  • Textilverarbeitung

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Diese Fortbildung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Mit dem Bildungsgutschein werden Ihre Lehrgangskosten übernommen, und evtl. Fahrtkosten und Kosten für die Kinderbetreuung. Sie haben weiterhin Anspruch auf Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

Rententräger und Berufsgenossenschaften

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, übernehmen Rententräger oder Berufsgenossenschaften (oder Unfallkasse) die Kosten für Ihre Umschulung. Voraussetzung für die Förderung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Zu den Aufgaben des Berufsförderungsdienstes zählt auch die Integration ausscheidender Soldaten auf Zeit (SaZ) in einen Zivilberuf. Ehemalige Soldaten können ihre Weiterbildung mit Mitteln des BFD finanzieren.

AZAV