NEU!

Sozialversicherungsfachangestellte*r

Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung (mit ICDL, EQML und AEVO)

  • 17. Januar 2022

    Weitere Termine: 14.02.2022

Kontakt & Infomaterial

Jacqueline Fröstel
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Telefon: 030 - 259 008 0InfomaterialBeratungstermin

Umschulung

17. Januar 2022

Weitere Termine: 14.02.2022

Dauer:
24 Monate, inkl. 6 Monate Praktikum (6,5h/Tag)
Ihre Perspektiven sind hervorragend!

Ein krisensicherer Job mit geregelten Arbeitszeiten und tariflicher Vergütung erwartet Sie! Durch den demografischen Wandel steigt die Nachfrage in der Sozialversicherungsbranche nach Fachkräften. Aufgrund Ihrer Spezialisierung haben Sie im Vergleich zu anderen Bewerbern und Bewerberinnen die besten Einstellungschancen bei Krankenkassen.

Zeiten:
Montag bis Freitag, 08:30 - 14 Uhr plus 2 Unterrichtsstunden zeit- und ortsunabhängiges Lernen
Veranstaltungsort:
FORUM Berufsbildung

Vor Ort und Online
Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Für diese Bereiche sind Sie bestens qualifiziert

Krankenversicherungen und andere Sozialversicherungsträger, Verbände der Sozialversicherungsträger, Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen (z. B. Krankenhäuser, Reha-Zentren)

Lehrplan

  • Aufbau und Strukturen im Gesundheits- und Sozialwesen
  • System der sozialen Sicherung
  • Gesetzliche Krankenversicherung (mit Vertiefung)
  • Soziale Pflegeversicherung
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Arbeitsförderung und Arbeitslosenversicherung
  • Betriebswirtschaftslehre & Volkswirtschaftslehre
  • Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen
  • Rechtliche Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung
  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • MS-Office: Word, Excel, Power Point, Outlook
  • Zehn-Finger-Tastaturschreiben
  • Teamarbeit, Kooperation, Konfliktmanagement
  • Ziel- und kundenorientierte Kommunikation
  • Rhetorik und Präsentation
  • Termin- und Ablaufplanung
  • Optional: Englisch mit Cambridge-Zertifikat
  • Internationaler Computerführerschein (ICDL)
  • Digitale Kommunikation, Social Media
  • Digitale Tools für Arbeitsorganisation und agiles Projektmanagement

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Berufsbildungsreife
  • Interesse an Rechtsvorschriften, Verwaltungsarbeiten und Kundengesprächen

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Diese Umschulung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Mit dem Bildungsgutschein werden Ihre Lehrgangskosten übernommen, und evtl. Fahrtkosten und Kosten für die Kinderbetreuung. Sie haben weiterhin Anspruch auf Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

Rententräger und Berufsgenossenschaften

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, übernehmen Rententräger oder Berufsgenossenschaften (oder Unfallkasse) die Kosten für Ihre Umschulung. Voraussetzung für die Förderung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Zu den Aufgaben des Berufsförderungsdienstes zählt auch die Integration ausscheidender Soldaten auf Zeit (SaZ) in einen Zivilberuf. Ehemalige Soldaten können ihre Umschulung oder Weiterbildung mit Mitteln des BFD finanzieren.

AZAV

Bildung für nachhaltige Entwicklung