Fernstudientag 2022

Das war der Fernstudientag 2022!

Diese Aktionen haben wir Ihnen am 27.1.2022 zum Bundesweiten Fernstudientag geboten:

Stipendienvergabe (Die Bewerbungsfrist endet erst am 4.2.2022), exklusiver Rabatt auf alle Fernlehrgänge und Verlosung von 3 x 1 VegWeiser Paket. Informieren Sie sich schon jetzt über unsere Fernlehrgänge, lernen Sie das Fernlehrgangsteam kennen und entdecken Sie die ein oder andere Überraschung auf dieser Seite.

Haben Sie es verpasst? Nicht traurig sein, wir werden auch beim nächsten Bundesweiten Fernstudientag mit Sicherheit wieder dabei sein!

Lernen Sie uns kennen

Ute Seefeldt

Ich bin seit 2005 bei FORUM im Fernstudienservice. Zu allen organisatorischen Fragen rund um Ihren Fernlehrgang können Sie sich gern an mich wenden unter 030 259 008 29 oder unter forum-fernakademie@forum-berufsbildung.de Ich freue mich auf Ihre Mails und Ihre Anrufe!

Seit 2015 koordiniere ich ferner unsere Firmenschulungen sowie seit 2016 unsere Vorbereitung auf die AEVO-Prüfung bei der IHK (Ausbildung der Ausbilder gemäß Ausbildereignungsverordnung).

Elisabeth Busche

Als Studienleitung begleite ich Sie von Beginn bis zum Abschluss Ihrer Weiterbildung. Meine Tätigkeit im Fernlehrgangsteam umfasst die Fachberatung – ich liefere Ihnen Brancheninfos aus der Pflege, kläre Ihre Zugangsvoraussetzungen und informiere Sie gern zu den Tätigkeitsfeldern.

Ich bin Ihre persönliche Ansprechpartnerin, um bei Unklarheiten oder Lernhürden zu unterstützen, ebenso bei strukturellen und inhaltlichen Fragen, Lernschwierigkeiten oder Unsicherheiten. Ich freue mich über Ihre Nachrichten und Anrufe unter elisabeth.busche@forum-berufsbildung.de  oder unter 030 259 008 22!

Sylvia Buchmann

Nachdem ich unseren Präsenzteilnehmenden bereits 5 Jahre persönlich vor Ort als Ansprechpartnerin zur Seite stand, kümmere ich mich nun seit 1 Jahr um die Anliegen der Fernlehrgangsteilnehmenden. Zu meinen Hauptaufgaben gehören die Vertragserstellung, der Lehrbriefversand, das Erstellen der Zugangsberechtigungen in Moodle und bin Teil des Teams der allgemeinen Verwaltung im Fernlehrgangsbereich.

Sie erreichen mich unter sylvia.buchmann@forum-berufsbildung.de oder telefonisch unter 030 259 008 46. Ich freue mich auf Sie!

Gute Gründe für einen Fernlehrgang bei uns

Top Fernschule 2022

Erst kürzlich wurden wir auf FernstudiumCheck.de wieder als Top Fernschule ausgezeichnet! Aus insgesamt 175 Bewertungen haben wir die Note “sehr gut” erhalten. Und: 99% unserer Teilnehmer*innen empfehlen uns weiter!

Alle Bewertungen lesen

Überdurchschnittliche Bewertungen

Unsere Teilnehmer*innen sind sehr zufrieden mit uns. Beim Portal FernstudiumCheck.de werden wir regelmäßig überdurchschnittlich bewertet!

Wir feiern Jubiläum!

Seit über 10 Jahren bieten wir den Fernlehrgang “Pflegeberater*in nach §7a” als Fernlehrgang an.

Stipendium

Wir haben ein Stipendium für unseren Kombilehrgang “Pflegeberatung §7a und §45” (in Voll- oder Teilzeit) ausgelobt und der oder die Gewinner*in wird nun von uns ermittelt und benachrichtig.

Lernen Sie unsere Stipendiatin Tanja Frera von 2020 kennen!

Bitte beachten Sie:

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein beruflicher Abschluss als Altenpfleger*in, Gesundheitspfleger*in, Kranken- oder Kinderkrankenpfleger*in mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung, möglichst in der ambulanten Pflege

VegWeiser für die pflanzliche Ernährung

Gemeinsam mit der Köchin und Autorin Sophia Hoffmann haben wir ein Bildungspaket zusammengestellt rund um das Thema pflanzliche Ernährung, vom Anbau bis zu Ihnen nach Hause.

Genau wie für Sophia sind Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie und Umweltbewusstsein für uns als langjähriger Anbieter von “grünen” Bildungsprodukten besonders wichtig. Wir möchten Ihnen mit dem VegWeiser für die pflanzliche Ernährung das Wissen vermitteln, um bewusste Konsumentscheidungen treffen zu können.

Sophia Hoffmann sagt: “Eine wertvolle Zusatzqualifikation für alle, die die Welt ein bisschen besser machen möchten und ein Angebot, das ich aus erster Hand empfehlen kann.“

Bestellen Sie sich das Bildungspaket direkt hier.

Am Fernstudientag haben wir außerdem 3×1 VegWeiser Paket verlost, die Gewinner*innen werden nun ermittelt!

(1)
a) Teilnehmende, die am 27. Januar 2022 bis 23:59 Uhr über das Kontaktformular auf www.forum-berufsbildung.de/news/fernstudientag2022 am Gewinnspiel teilnehmen, haben die Möglichkeit, 1 von 3 VegWeiser Paketen für die pflanzliche Ernährung zu gewinnen.

b) Die Gewinner*innen werden Anfang Februar 2022 von FORUM Berufsbildung per Losverfahren festgestellt und per E-Mail über den Gewinn benachrichtigt. Hierfür müssen die Gewinner*innen FORUM Berufsbildung ihre Postadresse mitteilen, so dass der Gewinn versendet werden kann.

(2)
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

(3)
Die Teilnahme am Losverfahren erfordert folgende Angaben:
Name, Vorname und E-Mail-Adresse

Diese Daten werden von FORUM Berufsbildung e.V. nicht an Dritte weitergegeben. Die Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden. Mit der Löschung der Daten scheidet der Teilnehmer aus dem Losverfahren aus.

(4)
Mitarbeiter*innen von FORUM Berufsbildung und deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(5)
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist für alle sich im Zusammenhang mit dem Popcorn Gewinnspiel 2021 ergebenen Rechtsstreitigkeiten – soweit zulässig – Berlin.

(6)
Das Erfüllen der Teilnahmebedingungen ist Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung.

Apfelmus Muffins zum Nachbacken mit Sophia Hoffmann

 

Kochbuchautorin Sophia Hoffmann zeigt, wie schnell und einfach es geht, leckere Apfelmus Muffins zu backen. Ohne Abfall, also Zero Waste und vegan sind sie ebenfalls. Guten Appetit!

Hier können Sie sich das Rezept herunterladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUmV6ZXB0IEFwZmVsbXVzIE11ZmZpbnMgemVybyB3YXN0ZSB1bmQgdmVnYW4gdm9uIFNvcGhpYSBIb2ZmbWFubiIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUzlzelVJYktuYUE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Vorteile der Fernlehre - gibt es auch Nachteile?

(K)ein Vergleich von Äpfeln und Birnen: Vorteile eines Fernlehrgangs

Seit der Corona-Krise, seit die Präsenzlehre zunächst ausgesetzt und dann nur unter sehr einschränkenden Voraussetzungen wieder zugelassen wurde, redet jeder über Online-Learning, Teleteaching, virtueller Lehre oder – wer es ganz gehoben ausdrücken will – über Computer-Supported-Collaborative-Learning.

Einmal hinten angestellt, dass viele dieser Angebote aus der Not geboren wurden und wirkliche Kompetenz, auf Distanz zu lehren, nicht bestand, so verstellt diese Diskussion den Blick auf die dritte Form der Lehre, nämlich Fernlehrgänge.

FORUM Berufsbildung geht diesen Weg schon seit Jahren. So ist der Lehrgang zur Qualifizierung als Pflegeberater*in inzwischen ins zehnte Jahr gegangen und erfreut sich steter Beliebtheit.

Unser Autor

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag von Rechtsanwalt Axel Foerster. Er ist Autor, u.a. für unseren Fernlehrgang „Pflegeberater*in nach §7a SGB XI“ und Pflegesachverständige*r.

Alle Fernlehrgänge bei FORUM Berufsbildung

Ziel und Traum im Auge behalten

Interview mit der Stipendiatin vom Fernstudientag 2020

Tania Frera hatte schon einige Schicksalsschläge zu verkraften, bevor sie sich bei uns für den Kombilehrgang Pflegeberatung bewarb. Sie hatte uns nicht nur mit ihrer Bewerbung, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für die Aufgabe und den Beruf im letzten Jahr überzeugt.

Ich bin examinierte Krankenschwester und Kauffrau im Gesundheitswesen.
Als Krankenschwester habe ich im OP, ambulanten und stationären Dienst Erfahrungen gesammelt.

Als Kauffrau im Gesundheitswesen war ich unter anderem im Pflegeheim in der Verwaltung, ambulanten und stationären Abrechnung sowie im Sanitätshaus im Innendienst tätig. Seit 6 Jahren pflege ich meinen schwerbehinderten Sohn, mit mittlerweile Pflegegrad 5, zu Hause.

Die Geburt meines Sohnes und die Pflege einer weiteren Angehörigen haben mir gezeigt, wie wenig Aufklärung man in dieser Situation auf dem Weg bekommt.

Ich bin froh gewesen, schon viele Verfahren wie Pflegegradbeantragung und Hilfsmittelbeschaffung zu kennen und fand es sehr ungerecht, dass es zu wenig Aufklärung darüber für andere Betroffene, gerade mit Geburt eines behinderten Kindes, gibt.

Die letzten Jahre habe ich viele in meinem Umfeld schon beraten und dann gedacht: „Eigentlich kannst du damit wieder ein Bein ins Berufsleben bekommen.“ Dann habe ich letztes Jahr einfach meine Bewerbung für das Stipendium geschrieben und als ich die Zusage bekam, habe ich so geweint vor Freude. Es dauerte eine Zeit, bis ich es wahrgenommen habe: „Ja, du hast das Stipendium gewonnen.“

Der Fernlehrgang gefällt mir sehr gut. Dadurch kann ich die Lernphasen an die Pflege meines Sohnes, mit Unterstützung meines Mannes, anpassen. Es ist alles gut erklärt und man wird gut durch die Lehrbriefe geführt. Bei Fragen kann man sich jederzeit melden.

Die neugewonnenen Kenntnisse setze ich schon selbst bei mir und meinen Bekannten und Freunden mit Pflegegrad ein. Danach möchte ich als freiberufliche Pflegeberaterin tätig werden und mache mich jetzt schon schlau, wie und wo.

Sich nicht unterkriegen zu lassen und immer sein Ziel und Traum im Auge zu behalten.

10 gute Gründe für Ihren Fernlehrgang

Sie lernen, wann und wo Sie wollen. Je nach Lebenssituation können Sie den Fernlehrgang in Voll- oder Teilzeit absolvieren.

Unsere Fernlehrgänge sind zertifiziert und können deshalb gefördert werden, z.B. über Bildungsgutschein für Empfänger von Arbeitslosengeld I und II oder durch Rententräger und die Berufsgenossenschaft, Bildungsprämie, Bildungsschecks der Länder oder Qualifizierungschancengesetz.

Unsere Lehrbriefe werden von anerkannten Experten entwickelt. Die Inhalte zeichnen sich durch besondere Praxisnähe aus, aktuelle Beispiele erleichtern das Lernen.

Ihre Studienleitung und der Fernstudienservice sind kontinuierlich Ihre persönlichen Ansprechpartner, um Sie bei Unklarheiten oder Lernhürden zu unterstützen.

Das Online-Studienzentrum ist in Ihrem Fernlehrgang kostenlos enthalten. Dort erhalten Sie Branchennews, Tipps, Informationen zu Terminen und Hinweise zu Abläufen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, bundesweit interessante Kontakte zu knüpfen, sich fachlich auszutauschen und ein weitläufiges Netzwerk aufzubauen.

Sie haben die Möglichkeit der kostenlosen einjährigen kostenfreien Nachbetreuung, falls Sie für den Fernlehrgang mehr Zeit benötigen. Auch das Pausieren Ihrer Weiterbildung ist möglich.

Mit unseren Probelehrbriefen finden Sie heraus, ob der Fernlehrgang und das Material zu Ihnen passt. Außerdem können Sie uns Ihren ausgefüllten Studientest einreichen. Unsere Experten bewerten Ihre Ergebnisse kostenlos.

Sie möchten uns testen? Senden Sie uns eine E-Mail an info@forum-berufsbildung.de und teilen Sie uns mit, für welchen Fernlehrgang Sie sich interessieren. Wir senden Ihnen Ihren Problelehrbrief kostenlos zu!

Wir verfügen über zahlreiche Kontakte zu Unternehmen Ihrer Branche. Außerdem erweitern Sie in Seminaren und im Online-Studienzentrum Ihr persönliches Netzwerk und können sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Viele unserer Fernlehrgänge sind bundesweit einzigartig. Durch die enge Kooperation mit Verbänden genießen unsere Abschlüsse hohe Anerkennung in der jeweiligen Branche.

Die Lehrgangsgebühr beinhaltet alle Kosten für die Materialien und notwendige Seminare. Dank unseres Online-Studienzentrums müssen Sie keine zusätzliche Literatur erwerben.