Wir verlängern Weihnachten!

Schon die Weihnachtsgeschenke eingekauft?

Dann heben Sie den Kassenbon gut auf!

Lassen Sie sich bis zum 21. Januar 2019 von uns für eine Umschulung beraten und bringen Sie den Kassenbon für ein Weihnachtsgeschenk mit.

Mit etwas Glück ziehen wir bei unserer Verlosung am 22. Januar 2019 Ihren Kassenbon und erstatten Ihnen den Einkaufsbetrag.

Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Unsere Umschulungen für Sie

Teilnahmebedingungen

(1)
a) Im Zeitraum 4. Dezember 2018 bis 20. Januar 2019 hat jede*r, der sich persönlich und vor Ort bei FORUM Berufsbildung, Charlottenstraße 2, 10969 Berlin zu einer Umschulung beraten lässt, die Möglichkeit, ein Weihnachtsgeschenk bezahlt zu bekommen.

b) Der*die Interessent*in muss zum Beratungsgespräch einen gültigen Einkaufsbeleg mitbringen. Je Interessent*in kann nur ein Einkaufsbeleg abgegeben werden.

c) Ein einzelnes Geschenk darf einen Wert von max. 500,00 Euro haben. Die gesamte Aktion ist auf einen Gesamtwert von insgesamt 1.500,00 Euro beschränkt.

d) Die Gewinner*innen werden von FORUM Berufsbildung am 21. Januar 2019 per Losverfahren festgestellt.

e) Der zu erstattende Betrag wird ab 21. Januar 2019 innerhalb von 14 Tagen von FORUM Berufsbildung auf ein in Deutschland angemeldetes Bankkkonto überwiesen, das uns der*die Interessent*in vorher genannt haben muss.

(2)
Die Teilnahme am Losverfahren erfordert folgende Angaben:
Name, Vorname, Anschrift und E-Mail-Adresse

Diese Daten werden von FORUM Berufsbildung e.V. nicht an Dritte weitergegeben. Die Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden. Mit der Löschung der Daten scheidet der Teilnehmer aus dem Losverfahren aus.

(3)
Der/die Gewinner*in erklärt sich damit einverstanden, von FORUM Berufsbildung interviewt zu werden. Das Interview wird mit Namen und Foto des Teilnehmers für Presse- und Werbezwecke von FORUM Berufsbildung veröffentlicht.

(4)
Mitarbeiter von FORUM Berufsbildung und deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(5)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(6)
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist für alle sich im Zusammenhang mit dem Stipendium ergebenen Rechtsstreitigkeiten – soweit zulässig – Berlin.

(7)
Das Erfüllen der Teilnahmebedingungen ist Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung.