Sozialassistent*in (staatlich anerkannt)

  • Ausbildung
  • 04. Februar 2019
  • 34 Stunden/Woche, im Praktikum 34 Stunden/Woche, Ferienzeiten orientieren sich an den Berliner Schulferien
  • 24 Monate, inkl. 3 Praktika (1 Orientierungspraktikum à 7-8 Wochen und 2 Vertiefungspraktika mit jeweils 11 Wochen)
  • staatlich anerkannt
  • Charlottenstraße 2
    10969 Berlin

  • Merkzettel

Svenda Schulze
Telefon: 030 - 259 008 0
Nachricht senden

So läuft Ihre Ausbildung ab

Ihre Ausbildung bei FORUM Berufsbildung beginnt mit theoretischem Unterricht. Hier erhalten Sie wichtiges Basiswissen für den Einstieg in den praktischen Teil der Ausbildung.

Bei der Praktikumssuche werden Sie von der Klassenleitung unterstützt, wobei die Suche der Praktikumsstellen selbstständig und eigenverantwortlich erfolgt.

Nach einigen Wochen steigen Sie in den praktischen Teil Ihrer Ausbildung ein und wenden das erworbene Wissen im Unternehmen an.

Während der Praxisphasen werden Sie einmal in der Woche zum Unterricht in die Schule kommen, um Ihre Praxiseindrücke zu besprechen und dazu inhaltlich zu arbeiten.

Vor Abschluss der Ausbildung bereiten wir Sie intensiv auf die Prüfung vor und üben mit Ihnen in prüfungsnahen Situationen.

Lehrplan

  • Beziehungen zu Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen aufbauen sowie sozialpädagogische Prozesse erkennen und begleiten
  • Assistenz und Unterstützung bei der Pflege von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen
  • Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen erwerben und umsetzen
  • Musisch-kreative Prozesse kennen lernen und in Alltagssituationen anwenden
  • berufliche Handlungskompetenz und Identität entwickeln
  • Deutsch/ Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Sport- und Gesundheitsförderung

Voraussetzungen

  • Mindestens Berufsbildungsreife

Für die Aufnahme an der Berufsfachschule müssen Sie diese formalen Voraussetzungen erfüllen:

  • Interesse am sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Bereich
  • Freude am Umgang mit Menschen

Außerdem sollten Sie das noch mitbringen:

Wussten Sie schon...?

1525
Absolvent*innen

...haben ihre Ausbildung bei uns abgeschlossen.

503
Unternehmen

...in Berlin und Brandenburg kooperieren mit uns.

9
Ausbildungen

...stehen Ihnen bei uns zur Auswahl.

Berufsbild

Sozialassistent*in

Mit einem Abschluss als Sozialassistent*in bieten sich einem vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten. Sie finden Arbeit in Wohnheimen für alte und junge Menschen, in Kindergärten sowie in Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung.







viel wenig

Arbeit mit Menschen

Kreative Arbeit

Verwaltung & Planung

Körperliche Arbeit

Neugier & Einsatz

Ihre Möglichkeiten

Sozialassistent*in (staatlich anerkannt)

Erzieher*in (staatlich anerkannt) ODER

Altenpfleger*in (staatlich anerkannt)

Hier erfahren Sie mehr über die Fördermöglichkeiten und Kosten dieser Ausbildung.

Oft ist die Förderungsart und -höhe von den individuellen Voraussetzungen abhängig. Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch.

95,00 Euro Schulgebühr monatlich

Eine Förderung ist z.B. möglich durch:

  • Schüler-BAföG
    Unsere Erstausbildungen sind für Schüler-BAföG zugelassen. Das bedeutet, dass sie die Möglichkeit haben, Schüler-BAföG für die gesamten drei Jahre der Erstausbildung zu beantragen.

  • Bildungskredit
    Mit dem Bildungskredit finanzieren Sie Ihre Erstausbildung zinsgünstig. Den Bildungskredit können Sie unabhängig von Ihrem Einkommen bzw. Vermögen oder dem der Eltern beantragen.

  • ALG II
    Wenn Sie einen BAföG-Antrag gestellt haben, können Sie außerdem zusätzlich durch ALG II („Hartz IV“) unterstützt werden.

  • Die Ausbildungsgebühr ist steuerlich absetzbar.

Zertifizierte Qualität

Wir sind zertifiziert nach AZAV und unterliegen daher strengen Qualitätskriterien. Außerdem gelten für diesen Lehrgang weitere strenge Richtlinien der folgenden Kooperationspartner.

AZAV

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ihre Vorteile

Kostenlose Zusatzleistungen
  • Coaching und Beratung zu persönlichen und fachlichen Fragen
  • Begleitende Studienstunden in Sprachen, Mathe u.v.m. sowie Zusatzqualifikationen wie z.B. Cambridge Certificate
  • Bewerbungs- und Jobcoaching
  • Kostenlose Nutzung der Internetpoints
  • Job- und Praktikumsvermittlung
Ihre Vorteile bei uns
  • Start der Ausbildung unabhängig vom Ausbildungsbetrieb
  • Einstieg auch mit Berufsbildungsreife möglich
  • Feste Ansprechpartner auch im praktischen Teil der Ausbildung
  • Spannende Exkursionen und Praxisprojekte
  • Großes Unternehmensnetzwerk
  • Blockunterricht und lange, durchgehende Praxisphase
  • Intensive Prüfungsvorbereitung

Therapiehund Elija bei den Sozialassistent*innen

Elija erzählt von seinem Schulalltag

Seit April 2018 begleitet unser tierischer Mitarbeiter Elija die Sozialassistent*innen und Erzieher*innen im Unterricht – und fühlt sich dabei pudelwohl. Hier berichtet er von seinen Erlebnissen bei uns.

Ähnliche Lehrgänge