Fachinformatiker*in Systemintegration IHK

  • 15. Juli 2022

    Weitere Termine: 12.08.2022

Kontakt & Infomaterial

Thomas Kipping
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Telefon: 0302590080InfomaterialBeratungstermin

Umschulung

15. Juli 2022

Weitere Termine: 12.08.2022

Dauer:
24 Monate, inkl. 6 Monate Praktikum
Abschluss:
IHK-Abschluss
Förderung bis zu 100% möglich

Die Umschulung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Weitere Fördermöglichkeiten: z.B. Rententräger, Berufsgenossenschaften, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Zeiten:
Montag - Freitag 14:15 - 19:15 Uhr, plus 2 Stunden orts- und zeitunabhängiges Lernen
Maßnahme-Nr:
962/512/21
Veranstaltungsort:
FORUM Berufsbildung

Vor Ort und Online
Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Lehrplan

  • Auswahlkriterien zu IT-Produkten
  • Angebotsvergleiche und Nutzwertanalysen
  • Komponenten eines Arbeitsplatzcomputers
  • Grundlagen Computernetzwerk
  • Netzwerkstrukturen, -komponenten und –standards
  • Integration von Clients in ein Netzwerk
  • Allgemeine Anforderungen zur IT-Sicherheit
  • Schutzbedarfsanalyse (nach BSI-Standard)
  • Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)
  • Grundlagen zur Verwaltung
  • Softwareentwicklung mit prozeduralen und objektorientierten Programmiersprachen
  • Datenbanken, systemübergreifende Daten
  • Bearbeitung und Analyse von Serviceanfragen
  • Service-Management-Systeme
  • Support-Level, Servicedienste
  • Kundenspezifische Systemintegration
  • Analyse von cyber-physischen Systemen
  • Schnittstelle zwischen physischer Welt und IT-System
  • Schnittstellen in Netzwerken, Hardware und Software
  • Anforderungen an ein Netzwerk ermitteln
  • Netzwerke installieren und konfigurieren
  • Fachliches Englisch (Sprechen, Lesen und Schreiben)

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Technisch-mathematisches Verständnis
  • Logisches Denken
  • Interesse an IT / Games
  • Interesse an kaufmännischen Themen und Vertrieb von Software

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Diese Umschulung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Mit dem Bildungsgutschein werden Ihre Lehrgangskosten übernommen, und evtl. Fahrtkosten und Kosten für die Kinderbetreuung. Sie haben weiterhin Anspruch auf Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

Rententräger und Berufsgenossenschaften

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, übernehmen Rententräger oder Berufsgenossenschaften (oder Unfallkasse) die Kosten für Ihre Umschulung. Voraussetzung für die Förderung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Weiterbildungsprämie

Mit dieser Prämie belohnt der Bund den erfolgreichen Abschluss Ihrer Umschulung mit 1.500 Euro. Wenn in Ihrer Umschulung eine Zwischenprüfung durch die Kammern vorgesehen ist, erhalten Sie noch einmal 1.000 Euro. Die Prämie erhalten Sie bei Ihrem Sachbearbeiter.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Zu den Aufgaben des Berufsförderungsdienstes zählt auch die Integration ausscheidender Soldaten auf Zeit (SaZ) in einen Zivilberuf. Ehemalige Soldaten können ihre Umschulung oder Weiterbildung mit Mitteln des BFD finanzieren.

AZAV

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Interview mit Leo Marose, Stackfuel GmbH

Stark gefragt: Gamer und Computer-Geeks

Leo Marose, Gründer & CEO von StackFuel GmbH, erzählt uns wie die Zukunft der IT-Branche aussieht und welche Fähigkeiten Sie für einen Job in der IT-Branche mitbringen sollten.