Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r RAK

mit RA -MICRO

  • 14. Juli 2023

    Weitere Termine: 11.08.2023

Kontakt & Infomaterial

Daniela Rutkowski
E-Mail: info@forum-berufsbildung.de
Telefon: 030 - 259 008 0InfomaterialBeratungstermin

Umschulung

14. Juli 2023

Weitere Termine: 11.08.2023

Dauer:
24 Monate, Unterricht im Wechsel mit Praxisphasen
Abschluss:
RAK-Abschluss
Förderung bis zu 100% möglich

Die Umschulung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Weitere Fördermöglichkeiten: z.B. Rententräger, Berufsgenossenschaften, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Zeiten:
Montag - Freitag, 08:30 - 15:45 Uhr
Maßnahme-Nr:
962/351/22
Veranstaltungsort:
FORUM Berufsbildung

Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Lehrplan

  • Bürgerliches Recht (Schuldrecht, Sachenrecht)
  • Erb-/Familienrecht
  • Verfahrensrecht, Prozess Mahn-/Vollstreckungsrecht
  • Strafrecht, Strafprozessrecht
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
  • Urkundswesen
  • Liegenschafts- und Grundstücksrecht
  • Gebührenrecht des Notars
  • erb-/familienrechtliche Verträge, Testament
  • Staatsrecht, Rechtsformen
  • Wirtschaftsgrundlagen und -ordnung
  • Zahlungsverkehr, Wertpapiere, Steuern
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Wirtschaftsrechnen
  • Buchführung, Gehaltsabrechnung
  • Einnahme- und Überschussrechnung
  • Software RA-MICRO
  • MS-Office: Word, Excel
  • Standardschreiben (Dt./Engl.) und Tastaturtraining
  • Betriebsorganisation, teamorientiertes Arbeiten
  • Lerntechniken, Telefontraining
  • Englisch für Juristen in Wort und Schrift

Voraussetzungen

Für diese Umschulung gibt es keine formalen Zugangsvoraussetzungen. In einem persönlichen Beratungsgespräch schauen wir mit Ihnen gemeinsam auf Ihre Interessen und Fähigkeiten und unterstützen Sie dabei Ihren Wunsch-Abschluss zu erreichen.

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Diese Umschulung kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter gefördert werden. Mit dem Bildungsgutschein werden Ihre Lehrgangskosten übernommen, und evtl. Fahrtkosten und Kosten für die Kinderbetreuung. Sie haben weiterhin Anspruch auf Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

Rententräger und Berufsgenossenschaften

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können, übernehmen Rententräger oder Berufsgenossenschaften (oder Unfallkasse) die Kosten für Ihre Umschulung. Voraussetzung für die Förderung ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Weiterbildungsprämie

Mit einer Weiterbildungsprämie über 2.500 Euro belohnt der Bund den erfolgreichen Abschluss Ihrer Zwischen- und Abschlussprüfung vor der Rechtsanwaltskammer Berlin. Die Prämie erhalten Sie bei Ihrem Sachbearbeiter.

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Zu den Aufgaben des Berufsförderungsdienstes zählt auch die Integration ausscheidender Soldaten auf Zeit (SaZ) in einen Zivilberuf. Ehemalige Soldaten können ihre Umschulung oder Weiterbildung mit Mitteln des BFD finanzieren.

AZAV

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Berufsbild







viel wenig

Arbeit mit Menschen

Kreative Arbeit

Verwaltung & Planung

Körperliche Arbeit

Neugier & Einsatz

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte organisieren alleine oder im Team den Notariats- oder Kanzleialltag. Dort führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus.

Das sagen unsere Teilnehmenden über uns